Unsere Spender

Der Vorstand der HOG

im Namen des Vorstandes der HOG Guttenbrunn möchte ich Ihnen/Euch unseren herzlichen Dank für Ihre/Eure Spenden im letzten Halbjahr aussprechen. Ihre/Eure Unterstützung bedeutet uns sehr viel und ermöglicht uns, einige Vorhaben und Projekte realisieren zu können.

So konnten wir die Friedhofspflege in Guttenbrunn fortsetzen, uns an der Restaurierung der Wendelin-Kapelle beteiligen und die 300-jährige Jubiläumsfeier in Guttenbrunn vorbereiten. Wir sind sehr dankbar für Ihr/Euer Vertrauen in unsere Arbeit und Ihre/Eure Bereitschaft, uns finanziell zu unterstützen. Jede und jeder Einzelne von Ihnen/Euch hat mit seiner Spende dazu beigetragen, dass es mit der HOG und unseren Projekten hier in Deutschland und in Guttenbrunn weitergeht, dass es mit der Guttenbrunner Gemeinschaft weitergeht. 



Unser Spendenkonto lautet:  
Zahlungsempfänger: HOG Guttenbrunn
Kreditinstitut: Sparkasse Starkenburg
IBAN: DE74 5095 1469 0002 0580 50

Damit unser Schatzmeister Uwe Morres die Spender richtig zuordnen kann, und kein Spender übersehen wird, bittet Herr Morres um Mitteilung des Namens des Spenders im Verwendungszweck, wenn dieser vom Namen des Kontoinhabers abweicht. Wir meinen damit, wenn Sie eine Spende für jemanden anderen überweisen, dann tragen Sie bitte im Verwendungszweck den Namen des Spenders mit ein. 

 

Spenden können beim Finanzamt geltend gemacht werden. Für Spenden bis zu 300 Euro muss man keinen gesonderten Beleg vorlegen, sondern es genügt ein Überweisungs- oder Bareinzahlungsbeleg. Dieser muss jedoch bestimmte Informationen enthalten, wie den Namen und die Kontonummer des Empfängers und Spenders, den Buchungstag, den Betrag und den Spendenzweck. 

 

Nochmals allen Spenderinnen und Spendern herzlichen Dank und vergelt’s Gott für Ihre Spende! 

 

Mit herzlichen Grüßen,

Ihre 

Hiltrud Leber, Vorsitzende HOG Guttenbrunn

 

Liste der Personen, die im Zeitraum 18.12.2023 bis 30.06.2024 für die HOG Guttenbrunn gespendet haben, in alphabetischer Reihenfolge: 


Hannelore Adamtschuk - Brigitte Andree - Adelheid und Ernst Bakin - Rita Bakin - Johann Bangert - Marianne Bartl - Edith und Georg Bartolf - Herta und Manfred Bauer - Helga und Erwin Berg - Ernst Bormuth - Marianne und Hans-Peter Borovetz - Mathilde und Lothar Borrmann - Reinhilde Brischler - Maria und Franz Christmann - Pfarrer Robert Dürbach - Katharina Etienne - Anni Ferch - Katharina und Ewald Ferch - Oskar Ferch - Adam Fleischmann - Edith und Johann Fleischmann - Brigitte und Ewald Flohr - Monika Foof - Elisabeth und Josef Franzen - Brunhilde und Reinhold Gebl - Wilhelm Gehring - Mathilde Geiss - 

Hans Gelz - Ilse und Gerhardt Gelz - Agnes und Franz Gerger - Marliese und Uwe Gerger - Melitta Giel - Gerda Gottschick - Johann Gungl - Liselotte und Gerhard Haag - Katharina Hames - Maria und Otmar Hammes - Michael Hammes - Orest Hammes - Herbert Haupt - Anni Heckmüller - Nikolaus Heckmüller -Theresia und Heinz Heckmüller - Stefania und Herwig Heller - Barbara und Otilie Jäger - Agnes und Herwig Jost - Heide und Helmuth Jost - Herta und Herwig Kawelius - Kurt Kern - Dr. Margot Klotz - Kunigunde Klotz - Regine und Reinhold Klug - Elisabeth Knapp - Erhardt Knapp - Franz Knapp - Monika Knapp - Volker Knapp - Elisabeth Knapp (Weber) - Wiltrud Knebel-Brockmeyer - Margaretha und Conrad Koehl - 

Melitta Kohn - Ewald Kollmer -Anni und Josef Kortik - Burkhard Peter Krämer - 

Theresia und Helmut Krämer - Rita Kuhne - Gerald Lannert - Hiltrud und Peter Leber - Ernestine Lukhaup - Eva Lukhaup - Hannelore Lukhaup - Anita Lulay und Karsten Homann - Barbara und Adam Lulay - Dorothea und Lothar Lulay - Katharina Lulay - Lolitta Lulay -Alfred Marsel -Eva Maurer - Irmgard und Manfred Maurer - Edith und Hermann Mayer - Erich und Helmine Mayer - Agathe und Udo Mergl - Elfe Mergl - Elvira und Johann Georg Mergl - Hilde Mergl - Gertrud und Helmuth Michelbach - Johann Michelbach - Margarethe Michelbach - Meinhard Michelbach - Michael Michelbach - Waltraud und Julius Mueller - Dietwald Nebel 

 - Elwine und Haro Nebel  - Renate und Hagen Nebel - Theresia Nebel - Agneta Niedhammer - Erwin und Thomas Niedhammer - Helmine und Gerhard Niedhammer - Karin und Emil Nimigean - Roselinde und Herbert Parvany - 

Agnes Peter - Hermine und Herbert Preininger - Malwine und Erhard Prohaska 

 - Gerlinde Rauner - Adam Reimholz - Josef Reingruber - Oswald und Sabine Reingruber - Katharina Reiss - Peter Reiss - Rita Richter - Evelyne Satler - Agnes und Horst Sattler - Gertrud und Adam Sattler - Helmuth Sattler - Elisabeth Sauer und Gerda Hubert - Gerold Schäffer - Josef Scheirich - Waltraut Schiller - Viorica Schilling - Edith und Edwin Schillinger - Georg und Katharina Schillinger - Gudrun und Siegfried Schmidt - Walter Schmidt - Johanna und Eduard Schneider - Barbara und Nikolaus Schnell - Ilse Schnell - Christine und Wilfried Schreiber - 

Hilda Schulz - Harald und Rudolf Sehl - Wolfgang Staudt - Gerlinde und Eckhardt Steingasser - Ingeborg und Erwin Sterz - Gertrude Studt - Agathe Then - Johann Titz - Anna und Reinhold Wagner - Edith und Wilhelm Wagner - Margareta Wagner - Irmgard und Alfred Waldenmayer - Michaela Wereschan - Ernest Wichner - Gertrud Wieser - Elisabeth und Nikolaus Wirth - Agnes Zimmer  - Agathe Zoppe

Der Vorstand der HOG

dankt ganz herzlich den genannten Spendern

Unser Spendenkonto lautet:  
Zahlungsempfänger: HOG Guttenbrunn
Kreditinstitut: Sparkasse Starkenburg
IBAN: DE74 5095 1469 0002 0580 50

Wir sind sehr dankbar für die Spenden, die im Zeitraum 23.02.2023 bis 31.12.2023 für die Anliegen und Projekte unserer Heimatortsgemeinschaft eingegangen sind. Dank Eurer Unterstützung haben wir uns für die Pflege unseres Heimatfriedhofes eingesetzt, wir haben uns an der Sanierung der Wendelin-Kapelle und an Arbeiten an der Kirche finanziell beteiligt, wir haben den Wandkalender „300 Jahre GUTTENBRUNN“ herausgebracht und weitere Projekte finanziert. Eure weitere Unterstützung ist für uns von unschätzbarem Wert. Die Beteiligung an der Sanierungsarbeit der Wendelin-Kapelle, die Pflege des Friedhofes, die Ausrichtung der 300-Jahr-Feier, der Wandkalender 2025, dies alles können wir mit Eurer Unterstützung erreichen. 

Gleichzeitig möchten wir mitteilen, dass wir die Spenderliste zukünftig zweimal jährlich sowohl auf unserer Homepage als auch in der Banater Post veröffentlichen werden. Zweimal jährlich, das heißt im Laufe des Monats Juli die Spender im Zeitraum 1. Januar bis 30. Juni und im Laufe des Monats Januar die Spender vom 1. Juli bis zum 31. Dezember. Wir haben die Spender in alphabetischer Reihenfolge und nicht nach dem Datum des Eingangs der Spende gelistet. Da wir keinen Einfluss auf die Veröffentlichung in der Banater Post haben, bitten wir um Verständnis, falls der Bericht dort verspätet erscheinen sollte. 

Unsere Vorstandsmitglieder Uwe Morres und Siegmar Schäffer haben für unsere HOG eine Cloud mit 2TB eingekauft und die Kosten dafür übernommen. Wir können nun alle Daten, Unterlagen und Bilder, die HOG betreffend, sicher archivieren und jederzeit zugreifen. Herzlichen Dank an die Beiden! 

Ein herzliches Dankeschön und vergelt’s Gott nochmals allen Spendern!


Backin, Roland - Bakin, Heinz - Balzer, Franz – Bangert, Helmut - Bangert, Johann - Bataran, Gertrud und Remus-Mihai - Berger, Stefan und Erika - Bomancz Oswald und Wroblewski-Bomancz Janina - Borovetz Marianne und Hans-Peter - Boros, Sigrid - Brandl, Gerhart - Breitenbach, Jakob und Hermine - Brischler, Adolf - Buchert, Helmut-Johann und Elisabeth - Dengler, Günter und Elke - Engelhardt Margaretha - Ferch Anni - Fischer, Franz - Gabler-Palatin, Gerlinde - Geiss, B. Andree - Geiss Mathilde - Gelz, Barbara - Gerger Marliese und Uwe - Gerger, Franz und O. Agnes - Giel, Melitta - Gruber, Rita - Gürtler, Günter und Evelyn - Hartl, Alfred jun. und Hiltrud - Haupt, Isolde - Heckmüller, Gerd - Hoffmann, Edeltraud - Hubertus, Liebhard und Renate - Kern, Kurt - Kern Gabriela und Kurt - Klein, Erika und Peter - Klotz, E. - Knapp Elisabeth - Kosok, Matthaeus und Stefanie - Krämmer, Karoline - Krämmer, Roland - Krämer, Theresia und Helmut - Krastl, Gerda - Lassel, Raimund und Helga - Lassel, Sieglinde - Lukhaup, Harald und Hannelore-Katharina - Lukhaup, Gertrud - Lulay, Barbara - Lulay, Gerda - Lulay, Liselotte - Lulay Lolita - Mayer, Norbert und Eva - Mergl, Roland - Michelbach, Elfriede-Eva - Michelbach, Johann - Morres, Günther und Hildegard - Morres, Uwe und Rais-Morres, Juliah - Nebel, Renate und Hagen - Nebel Theresia - Niedhammer, Agneta - Niedhammer, Thomas und Weigold, Susanne - Nimigean, Emil und Karin - Ray, Herbert und Gertrude - Reimholz, Elfriede - Reimholz, Julius - Reinholz, Hiltrud und Michael - Rotschiller, Rudolf - Sauer, Franz und Floare - Schäffer Maria-Elena - Schäffer, Brigitte - Schäffer, Josef - Schäffer, Siegmar und Roswitha - Schiller, Johann und Agneta - Schilling, Michael und Anda - Schilling, Viorica - Schillinger Katharina und Georg - Schmidt Rosemarie und Walter - Schmidt, Wolfgang - Schnell, Hannelore - Schön, Werner - Schöner, Egon und Monika - Sehl, Ingo-Erwin – Sehl, Werner und Claudia - Sterz, Erwin und Ingeborg - Theiss, Lieselotte - Unterweger, Eva - Weirowski, Mathias und Elke - Wieser Gertrud - Wild, Herbert - Wirth, Nikolaus und Elisabeth - Wittmann, Dieter und Wittmann (Lukhaup), Andrea.

Ein herzliches Dankeschön

sprechen wir allen Spendern aus. Mit Ihrer Unterstützung können wir die anteiligen Kosten für den Druck und Versand des Kalenders 2023 decken und den Restbetrag für weitere Projekte einsetzen. So wurde von den Spenden auf dem Guttenbrunner Friedhof das große Kreuz renoviert, der Grabstein von Pfarrer Pless gereinigt und das Haus abgerissen. Zurzeit erhält unsere Heimatkirche neue Dachrinnen. Bei diesem Projekt übernimmt unsere HOG ein Drittel der Kosten. In Zusammenarbeit der HOG mit der Gemeinde und der Pfarrei wird noch in diesem Jahr die Wendelin-Kapelle renoviert werden.

Unser Spendenkonto lautet:  
Zahlungsempfänger: HOG Guttenbrunn
Kreditinstitut: Sparkasse Starkenburg
IBAN: DE74 5095 1469 0002 0580 50

Der Kassenwart unserer HOG Erwin Berg teilt mit, dass seit der letzten Veröffentlichung in der „Banater Post“ und bis zum 22.02.2023 Spenden von folgenden Landsleuten eingegangen sind: 


Nikolaus Heckmüller, Ernest Wichner-Henneberg, Barbara Keil, Elisabeth Sauer, Marliese und Uwe Gerger, Dietwald Nebel, Elisabeth Täuber, Helmine und Gerhard Niedhammer, Katharina und Gerhard Hames, Orest Hammes, Adelheid und Ernst Bakin, Hildegard und Jakob Ferch, Karin und Johann Heiberger, Alfred Marsel, Herta und Manfred Bauer, Brigitte und Heinz Schäffer, Margaretha Engelhardt, Elfe und Gerhard Mergl, Waltraut Schiller, Gertrude und Klaus Studt, Anna und Michael Hammes, Ewald Reiss, Adalberta Reiss, Karin und Emil Nimigean, Elisabeth und Franz Neff, Adelheid und Rudolf Sehl, Elisabeth Knapp, Theresia und Adam Zimmer, Viorica Schilling, Hannelore Adamtschuk, Theresia Andrasch, Roland Backin, Rita und Heinz Bakin, Heide und Andreas Balta, Franz Balzer, Helmut Bangert, Josefine und Johann Bangert, Edith und Georg Bartolf, Gertrud und Remus Bataran, Herta und Manfred Bauer, Erika und Stefan Berger, Adam Biebert, Hedwig und Ernst Bormuth, Sigrid und Emil Boros, Mathilde Borrmann, Gerhart Brandl, Hermine und Jakob Breitenbach, Reinhilde und Adolf Brischler, Elisabeth und Helmut-Johann Buchert, Elke und Günter Dengler, Valentin Eckert, Katharina Etienne, Anni Ferch, Erika und Richard Ferch, Karoline und Oskar Ferch, Katharina und Ewald Ferch, Adam Fleischmann, Edith und Johann Fleischmann, Brigitte und Ewald Flohr, Elisabeth und Josef Franzen, Regine Frombach, Gerlinde Gabler-Palatin, Brunhilde und Reinhold Gebl, Barbara Gelz, Ilse und Gerhardt Gelz, Agnes und Franz Gerger, Melitta Giel, Gerda Gottschick, Rita Gruber, Johann Gungl, Evelyn und Günter Gürtler, Magdalena und Adolf Gürtler, Liselotte und Gerhard Haag, Katharina Hames, Katharina und Gerhard Hames, Maria und Otmar Hammes, Michael Hammes, Orest Hammes, Hiltrud und Alfred Hartl, Herbert Haupt, Isolde Haupt, Anna Heckmüller, Elisabeth Heckmüller, Gerd Heckmüller, Nikolaus Heckmüller, Theresia und Heinz Heckmüller, Karin und Johann Heiberger, Stefania und Herwig Heller, Gerda Hubert, Renate und Liebhard Hubertus, Barbara und Adam Jäger, Katharina und Richard Jäger, Ottilie Jäger, Heide und Helmuth Jost, Barbara Keil, Gabriela und Kurt Kern, Erika und Peter Klein, Eva Klotz, Kunigunde Klotz, Dr. Margot Klotz, Franz Knapp, Monika Knapp, Volker Knapp, Margarethe und Conrad Köhl, Melitta und Anton Kohn, Rita und Jürgen Kotsch, Hilde und Herbert Krämer, Karoline Krämmer, Roland Krämmer, Gerda und Johann Krastl, Gerald Lannert, Helga und Raimund Lassel, Hiltrud und Peter Leber, Brigitte und Kurt Werner Lohmüller, Eva Lukhaup, Hannelore Lukhaup, Hannelore und Harald Lukhaup, Helmine und Heinz Lukhaup, Barbara Lulay, Barbara und Adam Lulay, Dorothea und Lothar Lulay, Gerda und Günther Lulay, Katharina Lulay, Alfred Marsel, Eva Maurer, Irmgard und Manfred Maurer, Edith und Hermann Mayer, Eva und Norbert Mayer, Hannelore Meerstedt, Elfe und Gerhardt Mergl, Roland Mergl, Elfriede Michelbach, Gertrud und Helmuth Michelbach, Margarethe Michelbach, Maria und Johann Michelbach, Juliah und Uwe Morres, Renate Müller, Waltraud und Julius Müller, Elwine und Harro Nebel, Christine und Ewald Neu, Roselinde und Herbert Parvany, Agnes Peter, Malwine und Erhard Prohaska, Anna und Rüdiger Quast, Gertrude und Herbert Ray, Elfriede Reimholz, Julius Reimholz, Adelberta Reiss, Katharina Reiss, Frida Roth, Rudolf Rotschiller, Karina und Armin Rückert, Evelyne Satler, Agnes und Horst Sattler, Gertrud und Adam Sattler, Helmuth Sattler, Floare und Franz Sauer, Brigitte und Heinz Schäffer, Josef Schäffer, Roswitha und Siegmar Schäffer, Elisabeth Schankula, Elfriede Schankula-Ritter, Hedwig und Josef Scheirich, Margarethe und Eugen Scherer, Waltraut Schiller, Edith und Edwin Schillinger, Gudrun Schmidt, Johanna und Eduard Schneider, Brigitte und Philipp Schnell, Gerda und Reinhold Schnell, Hannelore Schnell, Helga und Werner Schön, Christine und Wilfried Schreiber, Hilda Schulz, Adelheid und Rudolf Sehl, Claudia und Werner Sehl, Ingo-Erwin Sehl, Wolfgang Staudt, Theresia Steibel, Gerlinde und Eckhardt Steingasser, Hilda und Ignaz Stösser, Gertrude und Klaus Studt, Elisabeth Täuber, Lieselotte Theiss, Agathe und Wolfgang Then, Johann Titz, Letitzia und Erich Titz, Eva Unterweger, Anna und Reinhold Wagner, Edith und Wilhelm Wagner, Dr. Jürgen Wagner, Margareta Wagner, Elke und Mathias Weirowski, Ernest Wichner-Henneberg, Elisabeth und Klaus Wirth, Karin und Agnes Zimmer und Theresia und Adam Zimmer. 

Ein herzliches Dankeschön

sprechen wir allen Spendern aus. mit Ihrer Unterstützung können wir die entstandenen Kosten für den Druck und Versand des Kalenders 2022 decken und den Restbetrag für weitere Zwecke wie Grußkarten, Kultur, Völkerverständigung oder zur Heimatpflege, gemäß unserer Satzung, verwenden. 


Alle weiteren Spendeneingänge werden in bestimmten Zeitabschnitten hier veröffentlicht 

Die nun folgenden Spender, die  im Zeitraum 13. September 2021 - 4. Februar 2022 für den Kalender, Friedhof, Kirche und zur Finanzierung weiterer Projekte gespendet haben, werden in alphabetischer Reihenfolge genannt: 

Hannelore Adamtschuk, Aranka und Roland Backin, Rita und Heinz Bakin, Franz Balzer, Helmut Bangert, Josefine und Johann Bangert, Heide und Virgil Banuta, Edith und Georg Bartolf, Gertrud und Remus-Mihai Bataran, Erika und Stefan Berger, Eva Bormuth, Hedwig und Ernst Bormuth, Sigrid und Emil Boros, Gerhardt Brandl, Heinrich Brandl, Hermine und Jakob Breitenbach, Reinhilde und Adolf Brischler, Elfriede und Nikolaus Buchert, Elisabeth und Helmut Buchert, Elisabeth und Valentin Eckert, Margaretha Engelhardt, Anni Ferch, Karoline und Oskar Ferch, Katharina und Ewald Ferch, Adam Fleischmann, Edith und Johann Fleischmann, Brigitte und Ewald Flohr, Elisabeth und Josef Franzen, Gerlinde Gabler-Palatin, Theresia und Erhard Geiss, Barbara Gelz, Ilse und Gerhardt Gelz, Agnes und Franz Gerger, Gerda Gottschick, Gerda Gottschick, Rita Gruber, Evelyn und Günter Gürtler, Magdalena und Adolf Gürtler, Johann Gungl, Liselotte und Gerhard Haag, Anita und Florian Hamann, Katharina Hames, Maria und Otmar Hammes, Hiltrud und Alfred Hartl, Elisabeth Heckmüller, Theresia und Heinz Heckmüller, Stefania und Herwig Heller, Herbert Haupt, Renate und Liebhard Hubertus, Barbara und Adam Jäger, Katharina und Richard Jäger, Ottilie Jäger, Agnes und Herwig Jost, Gabriela und Kurt Kern, Eva Klotz, Kunigunde Klotz, Dr. Margot Klotz, Elisabeth Knapp, Franz Knapp, Monika Knapp, Volker Knapp, Wiltrud Knebel-Brockmeyer, Margarethe und Conrad Koehl, Rita und Jürgen Kotsch, Hilde und Herbert Krämer, Karoline Krämmer, Roland Krämmer, Gerda Krastl, Rita Kühne, Helga und Raimund Lassel, Hiltrud und Peter-Dietmar Leber, Klaudia Linn, Ernestine Lukhaup, Eva Lukhaup, Hannelore Lukhaup, Helmine und Heinz Lukhaup, Anita Lulay und Dr. Karsten Homann, Barbara und Adam Lulay, Dorothea und Lothar Lulay, Gerda und Günther Lulay, Katharina Lulay, Liselotte Lulay, Lolita Lulay, Eva Maurer, Irmgard und Manfred Maurer, Eva und Norbert Mayer, Helmine und Erich Mayer, Elisabeth Mergl, Roland Mergl, Elfriede Michelbach, Gertrud und Helmuth Michelbach, Margarethe Michelbach, Maria und Johann Michelbach, Alice Motoi, Waltraud und Julius Müller, Helmut Adam Mussar, Elwine und Harro Nebel, Agneta Niedhammer, Roselinde und Herbert Parvany, Agnes Peter, Malwine und Erhard Prohaska, Anna und Rüdiger Quast, Gertrude und Herbert Ray, Julius Reimholz, Katharina Reiss, Katharina und Hans Reiss, Theresia Reiss, Rita Richter, Frida Roth, Rudolf Rothschiller, Evelyne Satler, Helmuth Sattler, Floare und Franz Sauer, Josef Schäffer, Hedwig und Josef Scheirich, Margarethe und Eugen Scherer, Agneta und Johann Schiller, Edith und Edwin Schillinger, Adam Schmidt, Gudrun und Siegfried Schmidt, Johanna und Eduard Schneider, Barbara und Nikolaus Schnell, Gerda und Reinhold Schnell, Hannelore Schnell, Erwin Schulz, Hilda Schulz, Loretta und Michael Schulze, Claudia und Werner Sehl, Ingo Sehl, Maria Sehl, Wolfgang Staudt, Gerlinde und Eckhardt Steingasser, Ingeborg und Erwin Sterz, Agathe Then, Helga Tillich, Johann Titz, Letitzia und Erich Titz, Eva Unterweger, Anna und Reinhold Wagner, Edith und Wilhelm Wagner, Jürgen Wagner, Margareta Wagner, Elisabeth und Nikolaus Wirth, Karin und Agnes Zimmer.